Book Store

Klimt: Lost

Klimt: Lost

Edited by Marion Krammer and Niko Wahl (Hg.)

Gerade in Wien, aber auch weltweit, scheint Gustav Klimt allgegenwärtig. Seine Kunst ist zum Allgemeingut geworden. Oft wird allerdings vergessen, was in engem Zusammenhang mit seinen Werken steht: verschwundene Bilder, geraubte Kunst, einige zurückgegebene Gemälde und unzählige Lebensgeschichten von Klimts Sammlerinnen und Sammlern. 

"Klimt Lost" geht der Geschichte von Gustav Klimt letztem Ateliergebäude nach, thematisiert den Raub von Kunstwerken und lange Restitutionsbemühungen. Vor allem aber widmet sich das Buch der Frage nach dem Umgang mit dem Verlust. Es werden Werkgeschichten und Lebensperspektiven thematisiert, die für immer verloren gegangen sind, ohne die die Betrachtung der Arbeiten des vielleicht berühmtesten österreichischen Künstlers jedoch unvollständig bleiben muss. 

Hardcover 
164 pages
Text in German
Czernin Verlags GmbH, 2018
6 x 0.7 x 7.7 inches

ISBN 9783707606416
Artist Monograph, Art History, Painting

EVERY PURCHASE SUPPORTS THE NEUE GALERIE
$27.00 $27.00